Patienteninformation zu COVID-19

Liebe Patienten und Patientinnen!
Liebe Begleitpersonen!

Auch uns hat die Corona-Krise unerwartet getroffen und wir werden unser Bestes geben uns wieder um eure/ihre Zahnspangen zu bemühen!
Ab dem 14.04. sind wir wieder da. Wir sind aber immer noch eingeschränkt, weil die Frau Doktor weniger Kinderbetreuung zu Verfügung hat und ihr Gatte Spitalsarzt ist und daher keine langfristigen Planungen möglich sind.

Manche zahnärztlichen Behandlungen sind aufgrund der Aerosolbildung („Tröpfchenbildung“) nach wie vor sehr gefährlich, dazu gehören Mundhygienesitzungen (Prophylaxe) und Gaumennahterweiterungsspangen (GNE). Diese Behandlungen können wir vorläufig nicht anbieten.

Bei allen anderen Behandlungen halten wir strenge Vorsichtsmaßnahmen ein, jedoch muss eine reduzierte Patientenfrequenz vorgenommen werden, damit sich nicht zu viele Patienten und Patientinnen im Wartezimmer befinden und niemand lange warten muss. Weiters ist das Arbeiten mit voller Schutzmontur sehr anstrengend für uns. Bitte schicken Sie ihr Kind alleine in die Ordination bzw. wenn ihr Kind noch jünger ist nur mit einer Begleitperson.

Zuerst werden wir  Patienten und Patientinnen mit aktiven festsitzenden Zahnspangen kontaktieren und kontrollieren. Manche Behandlungen (wie die Kontrolle von jüngeren Kindern oder Retainern) werden verschoben, da diese nicht dringend sind.

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 732 67 22 84  oder auch per E-Mail: zahnspange@zahnspange-leonding.at

Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund
Dr. Bernadette Bammer-Pisecky & Team

Impressum

Datenschutzerklärung

Designed by Grafield